Junge Freibergerinnen erneut abgeblockt

Die Volleyballerinnen des 1. VV Freiberg warten weiter auf das erste Erfolgserlebnis in der neuen Bezirksliga-Saison. Das Team um Jenny Rehwagen (r.) musste auch im ersten Heimturnier zwei Niederlagen quittieren. 0:3 (16:25, 16:25, 23:25) hieß es im ersten Match gegen Spitzenreiter SV 1861 Ortmannsdorf. Deutlich spannender war die zweite Partie des Tages gegen den ESV Nassau. Die Gäste um Nadine Wolf (l.) mussten deutlich mehr kämpfen, um am Ende den zweiten Saisonsieg beim 3:1 unter Dach und Fach zu bringen. Die Freibergerinnen gaben sich im 1.Satz nur knapp mit 23:25 geschlagen, im nächsten Abschnitt war es noch enger (24:26). Nach einem 25:20 durften die VVF-Damen wieder hoffen, doch im 4. Satz ließen die Nassauerinnen nichts mehr anbrennen und sicherten sich mit 25:15 Satz und Sieg. Mit sechs Punkten aus vier Spielen sind die ESV-Damen jetzt Fünfte in der Tabelle, punktgleich mit dem Dritten, Textima Süd. (sb/gel)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...