Junge HSG-Dachse im Pokalfinale

Freiberg.

Während die Oberliga-Männer der HSG am Wochenende nochmals auf Reisen gehen, erwartet der Nachwuchs Gäste. Die Freiberger B-Jugend ist am Sonntag Ausrichter der Endspiele um den Pokal des Spielbezirkes Chemnitz. In der Sporthalle des Cottagymnasiums Brand-Erbisdorf werden sowohl die Sieger der männlichen und weiblichen B-Jugend als auch der C-Jugend ermittelt. "Das ist natürlich ein Höhepunkt", sagt Thomas Schmalfuß, der die jungen HSG-Dachse zusammen mit Frank Dörfer trainiert und die Endrunde mit Unterstützung vieler Helfer organisiert hat.

10 Uhr spielen die C-Jugend-Mädchen des HSV Marienberg gegen Plauen-Oberlosa, 11.45 Uhr folgen die Jungen des TSV Penig gegen die NSG Glauchau. 13.30 Uhr sind die B-Jugend-Mädchen des HC Fraureuth und der MSG Chemnitz an der Reihe, ehe 15.15 Uhr die HSG Freiberg auf Einheit Plauen trifft. Die Freiberger, Siebter der Sachsenliga, haben sich gegen den HV Grüna (31:8) und die NSG Oelsnitz (34:27) ins Finale geworfen. (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...