Junge Sportler gehen erneut auf Medaillenjagd

Leichtathletik: 13 Plaketten für FPSV, TVL und Einheit Bräunsdorf bei den Regionalmeisterschaften der U 12/U 14

Freiberg/Bräunsdorf.

Die jungen Leichtathleten der Region sind erneut auf Medaillenjagd gegangen. Für die Jungen und Mädchen der Altersklassen U 12 und U 14 stand mit den Regionalmeisterschaften der Höhepunkt der Hallensaison an. Dabei gab es für die Aktiven des Freiberger PSV, des TVL Freiberg und des SV Einheit Bräunsdorf 13 Plaketten.

Mit je zwei Gold- und Silber- sowie drei Bronzemedaillen kehrten die neun FPSV-Sportler aus dem Chemnitzer Sportforum zurück. Den ersten Titel erkämpfte Raoul Höhne (AK 12) im Hochsprung, wo er mit 1,30 m zum Sieg sprang. In der AK 11 lief Anna Guhl über 60 m Hürden 10,39 s zu Gold. Ihre zweite Medaille gewann sie als Zweite des Weitsprungs. Alexander Tschikov (AK 10) stürmte zudem im 800-m-Lauf in 2:43,58 min auf den 2. Platz und verbesserte seine persönliche Bestmarke um fast acht Sekunden. Bronze gewannen Clea Lorenz (13) im Weitsprung (4,23 m), Magnus Ferdinand Löhner (AK 13) im Kugelstoßen (7,14 m) und die Sprintstaffel mit Enna Opitz, Ayleen Kemter, Frieda Schmitz und Annika Mai über 4 x 100 Meter der U 14 (57,31 s).

Der SV Einheit Bräunsdorf kann sich über zwei Goldmedaillen freuen: Max Schliemann (AK 13) wurde im Hochsprung mit persönlicher Bestleistung von 1,41 m ebenso Regionalmeister wie Felix Hagen in der AK 11 über 60 m Hürden (10,39 s). Julia Hagen (AK 13) kam über 60 m (8,68 s) und Weitsprung (4,46 m) jeweils auf Platz 5, Marlene Heinrich (AK 12) über 800 m auf Rang 6 (2:55,64). Beim TVL erkämpfte Janne Nobst (M 10) einen kompletten Medaillensatz: Gold über die Hürden (10,68 s), Silber im Sprint (7,71 s) und Bronze im Weitsprung. "Alles waren persönliche Bestleistungen", lobt Trainerin Susanne Scholze. Katharina Rissom sprang im Hochsprung der AK 12 mit 1,25 m zu Silber, während Nils Wagner (M 10) knapp am Podest vorbeilief: Im Hürdensprint fehlte ihm nach 10,96 Sekunden eine Hundertstel. (fac/scsu/sb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.