Junge Sportler mit hohen Sprüngen

Brand-Erbisdorf.

Mit vier Titeln ist der Freiberger PSV erfolgreichster Verein bei den Kreismeisterschaften im Hochsprung gewesen. Zudem sprangen die FPSV-Aktiven zweimal auf Platz 2 sowie viermal auf Rang 4. Gastgeber SSV 91 Brand-Erbisdorf (3/2/2) und der SV Einheit Bräunsdorf (2/1/3) folgen auf den nächsten Plätzen der Vereinswertung. Insgesamt gingen 64 Sportler der Altersklassen U 10 bis U18 in der Sporthalle des Brander Cottagymnasiums an den Start. "Leider waren die Altersklasse U 20 sowie die Männer und Frauen nicht vertreten", sagte Wettkampfchef Jens Schlegel vom SSV 91, der die Hochsprung-Titelkämpfe zum sechsten Mal ausrichtete. Für die größte Höhe sorgte Valentino Thomas (SSV 91 Brand-Erbisdorf), der 1,75Meter übersprang und damit die AK U 18 souverän gewann. Bei den jungen Damen schaffte Anna Weichelt von der TSG Oederan mit 1,49 m den höchsten Sprung. Sie holte sich damit den Titel in der AK15. (sj/sb)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.