Junge und starke Gäste

Basketball-Landesliga: ATSV gegen Dresden Titans III

Freiberg.

Die Basketballer des ATSV Freiberg gehen am Samstag das erste Mal in der neuen Landesliga-Saison zuhause auf Korbjagd. Ab 17.30 Uhr haben die Miners dabei die Dresden Titans III zu Gast in der Heubner-Sporthalle.

Gegen die jungen Gäste, die mit zwei Siegen in die Saison gestartet sind, wollen die Freiberger das Tempo kontrollieren und an die defensiv gute zweite Hälfte des Ottendorf-Spiels anknüpfen, das aber klar mit 51:83 verloren ging. "Über die Defense wollen wir mehr Schnellangriffe starten - und diesmal erfolgreicher abschließen", so ATSV-Trainer Fabian Göhler. Sollten in eigener Halle ein einige Würfe mehr von außen fallen, "haben wir eine realistische Siegchance", so der Miners- Coach. Gegen den aktuellen Spitzenreiter muss er aber auf drei Spieler verzichten. (tia)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...