Karate - Rochlitzerin erkämpft Gold

Rochlitz.

Karateka Michelle Süß aus Chemnitz, die dreimal wöchentlich am Rochlitzer Stützpunkt trainiert, hat beim Goju-Ryu-World-Cup in Kuala Lumpur (Malaysia) die Goldmedaille gewonnen. Sie setzte sich in ihrer Kategorie U 18 bis 48Kilogramm gegen 13 weitere Starterinnen durch. Im Finale endete der Kampf gegen eine Portugiesin 1:1. Doch da die 17-Jährige hier die erste Wertung erzielte, die bei Punktgleichheit entscheidend ist, gewann sie den Titel. Im Oktober reist Michelle Süß zur Junioren-Weltmeisterschaft nach Chile. (rosd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...