Kegeln - LWV kassiert klare Niederlage

Geringswalde.

Die Kegler des LWV Geringswalde haben es in der 2. Verbandsliga verpasst, einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt zu gehen. Sie verloren bei Rotation Trebsen klar mit 1:7 (2985:3090) und fielen dadurch auf den 8. Platz zurück. Auf den nicht einfach zu spielenden Bahnen zeichnete sich bereits nach dem Mittelpaar die klare Auswärtsniederlage für das LWV-Team ab. Alle vier Duelle bis dahin wurden verloren, auch der Rückstand von 126 Kegeln war eine zu schwere Hypothek für die LWV- Schlussstarter. Während Torsten Herbst mit 531 Kegeln wenigstens den Ehrenpunkt für die Geringswalder schaffte, verlor Axel Mißbach sein Duell erst mit den letzten Würfen. Am Ende wurde einmal mehr klar, dass man ein Spiel mit Schwächen im Abräumspiel nicht gewinnen kann. Bereits am Samstag haben die Geringswalder die Chance auf Wiedergutmachung. Dann gastiert der Neunte Seelingstädt auf ihren Bahnen. (hanm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...