Keine Punkte zum Start

Kegeln, Verbandsliga: Freibergerinnen verlieren 2:6

Freiberg.

Mit einer knappen Niederlage sind die Kegel-Damen des ATSV Freiberg in die Saison der 1.Verbandsliga gestartet. Bei Aufsteiger MSV Bautzen II mussten sich die ATSV-Frauen mit 2:6 (3026:3048) geschlagen geben. Dabei hatten sie in den ein oder anderen Einzelduellen nur knapp das Nachsehen. Katrin Bohnefeld und Heidi Meyer unterlagen ihren Gegenspielerinnen im ersten Durchgang deutlich, bevor Virginie Heinitz den ersten Punkt für Freiberg holte. Sylvana Mauersberger hatte das Pech, bei gleicher Kegelzahl mit 1:3 in den Sätzen zu verlieren. Zwar versuchten Sindy Thiel und Stefanie Engelmann anschließend, das Ruder herumzureißen, jedoch gelang lediglich ein weiterer Punktgewinn durch Engelmann. (miha)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.