Kinder- und Jugendspiele - Nachwuchs gibt weiter Gas

Mittweida.

Mittelsachsens Nachwuchssportler kämpfen am zweiten Wettkampfwochenende der Kreis-Kinder- und Jugendspiele weiter um Medaillen. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf dem Handballsport: Fünf Turniere in drei Altersklassen werden in Burgstädt, Weißenborn, Flöha und Oederan ausgetragen. Die Tischtennisspieler schlagen in Langenstriegis, Waldheim und Freiberg auf, während in Döbeln die Judoka auf die Matte gehen. Im Freiberger Johannisbad ziehen die Schwimmer ihre Bahnen, in Brand-Erbisdorf sind die Volleyballer am Netz. Den Anfang machen am Freitag die Sportschützen in Burgstädt. (erba)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...