Klassenerhalt geschafft

Daumen hoch für eine gute Saisonleistung: Durch einen 8:3-Auswärtssieg gegen den TTC Großpösna haben sich die Tischtennisspielerinnen des TSV Falkenau endgültig aus dem Abstiegskampf verabschiedet. Die TSV-Damen stehen damit auch nächste Saison in der Sachsenliga wieder an den Tischen. Die Freude darüber ist entsprechend groß. "Das Abstiegsgespenst ist gebannt", sagt Spielerin Simone Röstel. Mit 17:15 Punkten liegen Sandra Stenzel, Alexandra Uhlig, Simone Röstel, Teamchefin Jitka Pierschel (v.l.) und Ute Fischer auf Platz 5 der Tabelle. Den letzten beiden Spielen gegen Tabellenführer SVDresden Mitte sowie den Tabellenzweiten TTC Holzhausen sieht die Mannschaft laut Röstel nun entspannt entgegen. Nach den Doppeln und der ersten Einzelrunde war die Partie gegen Großpösna beim Stand von 2:2 noch ausgeglichen. Erst danach drehten die Falkenauerinnen auf, zogen deutlich davon und feierten den Klassenerhalt. "Die zweistündige Anreise bei den winterlichen Bedingungen hat sich gelohnt", so Röstel. (simr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...