Leichtathletik - Bei Startern ist Wissen gefragt

Sachsenburg.

Beim 3. Schlosstreppenlauf der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) Mittelsachsen-Sachsenburg ist an diesem Sonntag nicht nur Kondition, sondern auch Wissen gefragt. Denn bei der Veranstaltung gewinnt nicht zwingend der schnellste Teilnehmer. Nach dem Aufstieg, der sich über 260 Stufen zieht, wird den Sportlern eine Frage zum Schloss Sachsenburg gestellt. Mit der richtigen Antworten können sich die Athleten Bonussekunden sichern, anderenfalls drohen allerdings auch Strafzeiten. Anmeldungen sind am Sonntag ab 8.30 Uhr möglich, der letzte Starter soll 10.30 Uhr auf die Strecke gehen. Die Teilnahme ist kostenlos. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...