Mediziner gewinnen erstes Derby

Kegeln, 2. Bezirksklasse: Wechselburg mit 7:1-Sieg

Wechselburg/Hainichen.

Die Kegler von Medizin Wechselburg haben ihr erstes Saisonspiel gewonnen. Sie bezwangen im mittelsächsischen Duell Grün-Weiß Schweikershain klar mit 7:1 (3044:3023).

Dabei verliefen alle drei Durchgänge aber sehr knapp. In den ersten Duellen machten die Wechselburger Steve Goldammer (496) und Willy Sacher (523) einen Punkt gegenüber den Schweikershainern Raphael Heinrich (518) und Heiko Poppitz (500) gut. Auch der zweite Durchgang war umkämpft. Hier kegelten Stephan Reichelt (509) und Falko Leißner (528) elf weitere Zähler heraus. In den beiden letzten Duelle war damit immer noch alles offen. Und auch dort wurde es knapp: Maximilian Poppitz (461) und Uwe Blumberg (518) unterlagen den Gästen mit Tobias Kriebitzsch/Tino Geppert (456) und Danny Gafert (532) wiederum nur um neun Kegel, sodass die Wechselburger die Punkte mit an die Zwickauer Mulde nahmen.

In der Bezirksliga haben die Männer des KSV Hainichen Punkte liegenlassen. Sie kamen zum Auftakt gegen den KVFalkenstein nicht über ein 4:4 (3141:3077) hinaus. Nur durch die bessere Anzahl der Gesamtkegel erhielten die KSV-Männer die zwei Zusatzpunkte.

In der 1. Bezirksklasse starteten die mittelsächsischen Teams aus Rochlitz und Mittweida mit Niederlagen. Die BSC-Männer unterlagen gegen den Bezirksliga-Absteiger SV Schönberg mit 1:7 (3052:3164) und verpassten es damit auch im dritten Vergleich, gegen die Schönberger zu punkten. Ebenfalls keine Chance hatten die Kegler des TSV Mittweida beim KC Drebach. Sie unterlagen mit 2:6 (3008:3149).

Auch für die Bezirksklasse-Frauen des TSV Fortschritt Mittweida II verlief die erste Partie enttäuschend. Sie unterlagen dem BSV Ehrenfriedersdorf mit 2:5 (2447:2561). Die Frauen des KSV Hainichen hatten spielfrei. (wfd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...