Mit Laufschuhen, Karte und Kompass

Oederan.

Nicht mit Brotkrumen wie Hänsel und Gretel, sondern mit Karte und Kompass sollen sich Laufsportler am 14. März im Oederaner Wald zurechtfinden. Die Abteilung Orientierungslauf des SSV Planeta Radebeul eröffnet mit der Veranstaltung am Samstag ihre Wettkampfsaison und hat bis zum Meldeschluss am 7. März bislang 275 Anmeldungen gezählt. Doch Nachmeldungen sind laut Abteilungsleiter Gerd Zimmermann möglich: Interessierte Sportfreunde aus der Region können sich am Wettkampftag kurzfristig für eine der drei offenen Bahnen "Kurz", "Mittel" oder" Lang" einschreiben. "Dort kann man testen, wie man so mit Karte und Kompass zurecht kommt und die markanten Geländepunkte, die sogenannten Posten, in kürzester Zeit und in vorgeschriebener Reihenfolge ablaufen kann", so Zimmermann.

Das Wettkampfzentrum wird im Freibad Falkenau aufgebaut, wo ab 10 Uhr bis 12 Uhr die Starts erfolgen. Zimmermann drückt die Daumen, dass dieses Jahr alles glatt über die Bühne geht: "Nachdem uns der Wintersturm 2019 einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte und wir den Wettkampf aus Sicherheitsgründen kurzfristig absagen mussten, wollen wir es erneut versuchen." Der Kiosk am Freibad sei geöffnet, weitere Informationen zum Orientierungslauf gibt es auf der Internetseite des Vereins. (eli)www.planetaradebeul.wordpress.com


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.