Mittelsachsenklasse - Spitzenteams im Gleichschritt

Auerswalde.

An der Spitze der Mittelsachsenklasse hat sich nach dem 8. Spieltag nichts verändert. Die Auerswalder bleiben nach dem 5:1-Sieg über Dittmannsdorf Tabellenführer. Die Großhartmannsdorfer, die punktgleich auf Rang 2 liegen, gewannen beim SSV Sayda mit 3:2. Der TSV Einheit Claußnitz (3.) und Siebenlehner SV (4.), bleiben dank der Heimerfolge zwei Punkte hinter dem Spitzenduo in Lauerstellung. Schlusslicht Falkenau holte zwar einen Zähler in Altmittweida, bleibt aber auf dem letzten Platz. (erba)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...