Motor reist als Favorit nach Penig

Rochlitz.

Fußball-Mittelsachsenligist BSC Motor Rochlitz hat in der 1.Runde des Kreispokals eine interessante Auswärtsaufgabe zu bewältigen. Die Rochlitzer gastieren am Sonntag beim TSV Penig (Kreisliga). Beide Teams trafen in den vergangenen Jahren nicht mehr so oft aufeinander, doch Spielerwechsel zwischen beiden Vereinen gab es des öfteren. Der SV Barkas Frankenberg ist bei Kreisklasse-Vertreter Marbach-Schellenberg klarer Favorit, ebenso wie der SV Germania Mittweida II bei Wacker Auerswalde II (Kreisklasse). Die erste Auerswalder Mannschaft kann sich bei Fortschritt Lunzenau für die 1:5-Niederlage in der Mittelsachsenklasse in der Vorwoche gleich wieder revanchieren. Der Spitzenreiter der Mittelsachsenklasse, SV Geringswalde/Schweikershain, gastiert bei Motor Rochlitz II. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...