Motor Rochlitz startet mit Dreier in die Saison

Rochlitz.

Nach einer holprigen Vorbereitungsphase haben die Fußballer des BSC Motor Rochlitz am Sonntag einen guten Start in die neue Saison der Mittelsachsenliga erwischt. Der neue Trainer Thomas Müller war unmittelbar nach der Partie angetan vom überzeugenden 3:1-Auftritt seines Teams in Brand-Erbisdorf. "Unser Sieg ist völlig verdient. Es war insgesamt ein geschlossene Mannschaftsleistung."

Martin Bildhauer (9.) und Tommy Uhlig (16.) brachten die Gäste mit ihren Toren früh auf Kurs. Den Brand-Erbisdorfern gelang durch einen platzierten Flugkopfball von Eric Lehmann der Anschluss (31.). In der 1. Halbzeit vergab die Heimelf zwei weitere gute Chancen. Besser machten es da die Rochlitzer, für die erneut Uhlig einen sehenswerten Konter einnetzte (38.).

In der 2. Halbzeit kontrollierte der BSC das Geschehen und hatte einmal Glück, als die Gastgeber aus Nahdistanz nur den Pfosten trafen. Allerdings flog Eric Lehmann in der 90. Minute wegen Meckerns noch mit Gelb-Rot vom Platz. Lehmann wird so nächsten Sonntag in Frankenberg fehlen, wo sein Motor-Team beim Landesklasse-Absteiger SV Barkas antritt. (rais)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...