Motor will in die Spur

Fußball-Mittelsachsenliga: Rochlitz gegen Freiberg II

Rochlitz.

Nach drei Spieltagen in der Fußball-Mittelsachsenklasse sieht die Bilanz des BSC Motor Rochlitz (7./4) mit vier Punkten durchwachsen aus. Nach der 1:3-Niederlage beim SV Hartmannsdorf empfängt die Mannschaft von Trainer Thomas Müller am Sonntag die zweite Mannschaft des BSC Freiberg. (14./0). Bei den Freibergern hängt derzeit die rote Laterne, sie haben noch keinen Punkt in dieser Saison geholt. Auf Wiedergutmachung wird am Sonntag auch Barkas Frankenberg (6./6) aus sein. Nach der 0:9-Klatsche in Flöha trifft Barkas auf den SV Hartmannsdorf (5./6). Der SV Germania Mittweida II (11./1) reist dagegen mit Personalsorgen zum Primus SV Lichtenberg (1./9). (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...