Motorsport - In der Steiermark auf dem Podest

Lunzenau.

Nach Brünn ist Motorsportler Freddie Heinrich aus dem Lunzenauer Ortsteil Berthelsdorf auch beim 5.Lauf zum ADAC-Junior-Cup als Gaststarter aufgetreten. Mit seiner KTM-RC 390 sicherte sich Heinrich im Qualifying auf dem Österreichring in der Steiermark den dritten Startplatz in der ersten Reihe. Von dieser Position aus setzte er sich im Rennen gemeinsam mit dem Tschechen David Kuban vom Feld ab, ehe im weiteren Verlauf der Russe Artem Maraev zum Führungsduo aufschloss. Kurz vor dem Ziel konnte der Russe Heinrich noch abfangen, sodass der Berthelsdorfer als Dritter ins Ziel kam. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...