Motorsport - Meistertitel trotz Problemen gesichert

Börnichen.

Motorradpilot Rico Vetter hat sich den Titel in der nationalen Rundstreckenmeisterschaft gesichert. Dafür reichte dem Kawasaki-Pilot aus Börnichen ein 3. Platz im ersten Lauf der 600-er Klasse. Allerdings begann das Rennwochenende in Oschersleben alles andere als planmäßig. Denn in der Qualifikation stürzte der 34-Jährige. "Es war nicht sehr dramatisch, ich bin weggerutscht. Aber dafür hatte ich nur eine Zeitrunde absolviert und musste deshalb vom 10. Platz aus starten", berichtete Vetter. Da er vor dem abschließenden Lauf am Sonntag nach Punkten uneinholbar führte, entschied er sich, zum Finallauf nicht mehr anzutreten. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...