Motorsportfans kommen auf ihre Kosten

Spannende Wettbewerbe locken Motorsporfans im September an die Rennstrecken

Hainichen/Waldheim/Frohburg.

Der September wartet an jedem Wochenende mit spannenden Motorsportveranstaltungen auf, deren Besuche mit relativ kurzen Anfahrtswegen verbunden sind. Los ging es bereits am vergangenen Wochenende mit der Motocross-Sachsenmeisterschaft in der Hainichener Lehmgrube, wo die Klassen bis 85 Kubikzentimeter, Youngster, MX2, Masters und Hobby an den Start gingen. Am kommenden Wochenende (10. September) steigen in Reinsdorf bei Waldheim Moto-Cross-Rennen in diversen Klassen um den "Village Cup". Erneut um die Motocross-Sachsenmeisterschaft geht es am 17./18. September in Neiden bei Torgau, diesmal mit den Klassen 50, 65, 85, Youngster, MX2, Masters, Senioren, Ladys und Hobby.

Die Freunde des Motorradstraßenrennsports kommen am letzten Septemberwochenende (24./25.) beim Internationalen Frohburger ADAC-Dreieckrennen auf ihre Kosten. Dort wird mit den Zweitaktklassen bis 125, 250 und 500 Kubikzentimeter sowie den Viertaktklassen Twins, Supersport-600, Superbike-1000 und Seitenwagen ein abwechslungsreiches Programm geboten, zu dessen Höhepunkten die Endläufe zur International Road Racing Championship (IRRC) zählen. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...