Nächste Hürde im Blick

Über 500 Starts in 16 verschiedenen Prüfungen haben die Zuschauer beim Dressur- und Springturnier der Reit- und Fahrsportgemeinschaft (RFSG) Langenleuba-Niedersteinbach bestaunen können. Dabei konnten auch viele mittelsächsische Reiter vordere Platzierungen erkämpfen. "Es war noch einmal ein sehr schönes Turnier, auch vom Wetter her hat alles gepasst", sagt der Presseverantwortliche der RFSG, Karsten Koch. Er gewann am Sonnabend auch die Ü-30-Seniorenspiele des Landkreises Mittelsachsen, die im Rahmen des Turniers ausgetragen wurden. Auf Flying Lady 6 sicherte er sich den Sieg. Auch weitere Reiter der Reit- und Fahrsportgemeinschaft konnten sich über Podestplätze freuen. Josef Kmoch vom RSV Altmittweida (Foto), hier auf Luca FR, konnte zwar nicht auf die Podestplätze reiten, hat aber am kommenden Wochenende beim eigenen Turnier die nächsten Chancen. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...