Niederwiesaer wiederholt Sieg

Klarer als es das Ergebnis aussagt, hat Schachspieler Robert Wetzel (Foto r.) vom Landesklasse-Team des SV Grün-Weiß Niederwiesa am Freitag seinen Vorjahressieg beim Weihnachtsblitzturnier in Hainichen wiederholt. Bereits in der dritten Runde gewann er gegen den Mitfavoriten Marcel Gehmlich (Foto l.) von Grün-Weiß Dresden und ebnete somit den Weg zum Turniererfolg. Zweiter wurde letztlich der Ex-Hainichener Gehmlich. Spannend waren die Duelle der Teilnehmer, die um den 3. Platz kämpften. Gleich drei Spieler kamen punktgleich ein. Auf das Podest schaffte es mit Daniel Juhrs ebenfalls ein Ex-Hainichener, auf Platz 4 kam mit Uwe Leichsnering ein Landesklasse-Spieler der Gastgeber ein. Fünfter wurde Jens Neuhäuser vom SV Turbine Frankenberg. Insgesamt kämpften am Freitagabend 26 Schachspieler um den Sieg. Dabei galt es, sich schnell für die besten Züge zu entscheiden. Pro Partie hatten die Spieler lediglich fünf Minuten Bedenkzeit. (ulei )

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...