Oberligisten beraten zu Saisonfortsetzung

Freiberg.

Der Mitteldeutsche Handballverband (MHV) hat für kommenden Montag, 11. Januar, die nächste Videokonferenz mit allen 17 Männer-Oberligisten anberaumt. "Angesichts der Pandemieentwicklung über die Feiertage sowie der Beschlüsse des Bundes und der Länder in dieser Woche wird die Planung für einen Wiedereinstieg in die Saison 2020/21 nicht einfacher", erklärt der Leiter der AG Spieltechnik beim MHV, Ralf Seidler. Ungeachtet dessen liefen die Planungen innerhalb des Verbandes jedoch weiter. Bislang ist der Wiedereinstieg in die Saison 2020/21 für März geplant, danach soll die Hinrunde zu Ende gespielt werden. Nach sechs Spieltagen stehen die Männer der HSG Freiberg mit 9:3 Punkten auf Platz 2 der Mitteldeutschen Oberliga. (sb)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.