Pilot des MC Flöha landet ganz vorn

Flöha.

Kaum waren Motorräder und Ausrüstung von der "Hilmersdorfer Schlammschlacht" wieder hergerichtet, ging es für die Piloten mit dem ADAC-Sachsen-Enduro-Jugend-Cup in Thüringen weiter. Gefahren wurde in Großlöbichau bei Jena. Die Runde erwies sich als äußerst abwechslungsreich und anspruchsvoll. Für einen Höhepunkt sorgte Lenny Reimer. Der Krumhermersdorfer, der seit diesem Jahr für den MC Flöha antritt, siegte in der Schülerklasse 65 mit deutlichem Vorsprung. Dagegen verfehlte Lenny Krumbiegel (Freiberg) als Vierter in der Kategorie 85 B nur knapp das Podium. Ähnlich erging es auch Jeremy Göthel aus Niederwiesa, der in der Jugendklasse 125 Fünfter wurde. Damit endet bereits die EJC-Saison 2020 aufgrund von Corona. (tei)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.