Reiter feiern gelungenes Fest

Als vollen Erfolg hat Katrin Kleeberg, die Vorsitzende des Reit- und Fahrvereins Freiberg, den 19. Vereinswettkampf der Mittelsachsen bezeichnet. "Das Wetter war top, wir haben hohe Starterzahlen verzeichnet und viele Zuschauer haben den Weg zu uns gefunden", so Kleeberg. Auch im Ablauf des Wettkampfes sei alles nach Plan verlaufen, sagt Kleeberg. "Dazu haben wir viel positive Resonanz erhalten." Dass es bis auf einzelne Schürfwunden keine Verletzungen gab, runde das Gesamtfazit positiv ab, wie die Vereinsvorsitzende berichtet. Doch nicht nur die Organisation lief zur Zufriedenheit des RFV Freiberg, auch die sportlichen Leistungen der Reiter sorgten für freudige Gesichter. "Wir sind sehr zufrieden. Viele Sieger kommen aus unseren Reihen", sagt Katrin Kleeberg. So gewann Nicole Rommel (Foto), hier auf Bourdon beim "Moßighausenderby", das Präzisionsspringen. (frgu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...