Rekordjagd an der Lichtenberger Talsperre

212 Aktive haben am Sonntag beim 14. Talsperrenlauf in Lichtenberg die Laufschuhe geschnürt - und damit für einen neuen Teilnehmerrekord gesorgt. Genau einen Starter mehr als bei der zehnten Auflage 2014 konnten die Veranstalter vom SV Lichtenberg und den TSL Runners registrieren. Auf der 1-km-Distanz der AK 8 bis 11 (Foto) waren knapp 40 Jungen und Mädchen dabei, Laurenz Weber vom Freiberger PSV (Nr. 55), der hier das Feld anführt, wurde am Ende Dritter. Schnellste über diese Strecke waren der Bräunsdorfer Felix Hagen (3:44) und FPSV-Läuferin Jolina Neubert (3:51). Den Hauptlauf über 16 Kilometer gewann Ralf Drechsler aus Hermsdorf in 1:11:56 Stunden vor Adrien Schaarschmidt vom TSV 92 Freiberg (1:12:57). Schnellste Frau war Jaqueline Fleischer von den TSL Runners in 1:27:11. (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...