Rotation-Damen mit weißer Weste

Weißenborn.

Die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn haben auch ihr erstes Heimspiel der neuen Sachsenliga-Saison gewonnen. Mit 31:22 (14:10) fertigte das Team von David Dehn den früheren Oberligisten SC Hoyerswerda ab und führt gemeinsam mit dem HV Chemnitz II (je 4:0) die Tabelle an. Beste Werferin war Sophie Zeller mit sieben Toren, Neuzugang Denise Gruber traf fünfmal (ausführlicher Bericht in der morgigen Ausgabe). Die Rotation-Männer setzten sich in der Verbandsliga klar mit 31:18 gegen Lok Leipzig-Mitte durch und stehen mit 4:0 Punkten sogar auf Platz 1. (sb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.