Rotation schon auf Kurs

Handball: Weißenborner Damen besiegen Radeberg

Weißenborn.

Bei den Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn läuft es in der Vorbereitung weiterhin rund. Nach dem 25:24 gegen Oberligist HSG Rückmarsdorf bezwangen die Schützlinge von David Dehn am Freitagabend auch den Radeberger SV (Verbandsliga) klar mit 30:25. "Das ist eine sehr schöne Konditionseinheit gewesen - bei tropischem Klima in unserer Halle", berichtet der Trainer der Rotation-Damen mit einem Schmunzeln.

Aber auch spielerisch zeigten die Weißenbornerinnen gegen das junge Team aus der Verbandsliga Ost einiges. Für ein Drittel aller Tore zeichnete Sophie Zeller verantwortlich, die elfmal traf und dabei auch drei Siebenmeter sicher verwandelte. Julia Uhlemann war viermal erfolgreich. Mit Franziska Israel, Lisa Richter und Tatjana Ployer fehlten zwar drei Spielerinnen, so Trainer Dehn, "dennoch war das eine sehr ordentliche Vorstellung". (sb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.