Sieg in letzter Sekunde

Handball-Bezirksliga: Oederan schlägt Annaberg

Oederan.

Den Auftakt in die Handball-Bezirksliga haben die Männer des HV Oederan erfolgreich gestaltet. Am ersten Spieltag gewann die Mannschaft des neuen Trainers Michael Kranz gegen den HC Annaberg-Buchholz 20:19 (12:8). "Ich bin natürlich sehr froh, dass wir gleich mit einem Sieg gestartet sind. Für das erste Saisonspiel war unsere Leistung in Ordnung. Aber es ist auch klar, dass wir uns noch zu viele Fehler geleistet und noch viel Arbeit vor uns haben", sagte der Coach.

In der ersten Halbzeit dominierten die Gastgeber das Geschehen, hatten das Spiel unter Kontrolle und setzten sich ab. "Leider verpassten wir es nach dem Seitenwechsel, so weiter zu spielen und den Sack vorzeitig zuzumachen", sagte Kranz. Oederan leistete sich nun einige technische Unzulänglichkeiten, dadurch fanden die Gäste wieder in die Spur und glichen zum 17:17 aus. "Da haben wir in manchen Situationen geschlafen und wurden sofort dafür bestraft", berichtete der Oederaner Übungsleiter. In einer spannenden Endphase behielten die Hausherren jedoch den Kopf oben, auch wenn es kurz vor Schluss 19:19 stand. John Schreiter war es dann schließlich vorbehalten, in den Schlusssekunden für Oederan den umjubelten Siegtreffer zu markieren. (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...