Spielabsagen - 27 Partien werden abgesetzt

FREIBERG/MITTWEIDA.

Am letzten Spieltag des Jahres sind mehr als ein Drittel aller Begegnungen in den Herren-Spielklassen des Kreisverbandes Fußball ausgefallen. Grund waren die schlechten Platzbedingungen. So konnten 27 der angesetzten 38 Spiele von der Mittelsachsenliga bis zur 1.Kreisklasse nicht angepfiffen werden, da entweder die Plätze gesperrt waren oder die Platzkommission kein grünes Licht gab. In der Mittelsachsenklasse fand sogar nur eine von sieben Begegnungen statt. Allerdings musste die Partie zwischen dem SV Lichtenberg II und Fortschritt Lunzenau gedreht werden, da auch in Lichtenberg nicht gespielt werden konnte. In der Mittelsachsenliga fielen vier von sieben Partien aus, nicht viel anders war das Verhältnis in der Kreisliga und der 1. Kreisklasse. Die neuen Termine stehen noch nicht fest. Die ausgefallenen Spiele sollen voraussichtlich erst im Februar oder März nachgeholt werden. (eij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...