Spielertrainer stellt die Weichen auf Sieg

Fußball-Landesklasse: BSC Freiberg gewinnt 4:0 (1:0) gegen den Heidenauer SV - Sechs-Punkte-Woche perfekt

Freiberg.

Die Landesklasse-Fußballer des BSC Freiberg haben auch ihr zweites Spiel in dieser Woche klar gewonnen. Nach dem 3:0 im Nachholspiel gegen den SV Wesenitztal bezwangen sie am Sonntag den Heidenauer SV mit 4:0 (1:0) und bleiben dem Spitzenduo der Staffel auf den Fersen (3./27 Punkte).

Trotz der englischen Woche zeigten sich die Freiberger keineswegs erschöpft. "Alle Spieler im aktuellen Kader sind fit, das hat man auch am Ende des Spiels gesehen", sagte Swen Hennig, der Co-Trainer des BSC. Rico Thomas stellte in 16. Minute bereits die Weichen auf Sieg. Danach rannten die Gastgeber lange ohne Torerfolg an. "Die Heidenauer haben defensiv gut gestanden, da haben wir uns eine Weile schwer getan", so Hennig. Doch nach 60 Minuten war Thomas erneut zur Stelle und schnürte den Doppelpack. Viel mehr freute sich der BSC-Spielertrainer aber über die eigene Defensive: "Wir haben erneut zu Null gespielt. Es läuft wieder richtig rund bei uns."

Mit dem 2:0 hatten die BSC-Akteure den Gästen den Zahn gezogen. Hans Rudolph (79.) und Sebastian Krause (90.) machten mit sehenswerten Treffern den 4:0-Erfolg perfekt. Rudolph behauptete den Ball im Strafraum, ließ zwei Gegenspieler aussteigen und vollendete gekonnt zum 3:0. Krause machte dann den Deckel drauf, als er den Heidenauer Keeper zum 4:0 überlupfte. Damit konnten die Freiberger ihren achten Sieg in Folge feiern. (erba)

StatistikBSC: Hauswald; Richter, Otto, Löbel, Singer, Mehner, Rudolph, Zaharanksi (57. Zielke), Römmler (79. Göll), Krause, Thomas

Tore: 1:0, 2:0 Thomas (16., 60.), 3:0 Rudolph (79.), 4:0 Krause (90.) - SR: Lange (Strehla) - Zu.: 78

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...