SVL hat lösbare Hausaufgabe

Lichtenberg.

Nach dem 1:1-Ausrutscher gegen Motor Rochlitz hat der SV Lichtenberg (2./54 Punkte) am 22. Spieltag der Fußball-Mittelsachsenliga am Sonntag den Vorletzten Barkas Frankenberg (13./17) zu Gast und darf keine weiteren Zähler liegenlassen, um im Aufstiegsrennen weiter mitzureden. Zuvor hoffen die SVL-Kicker, dassder TSV Großwaltersdorf/Eppendorf (1./57) am Samstag vielleicht beim Lichtenberger Ortsnachbarn SV Mulda (7./ 27) strauchelt. Im Tabellenkeller steigt das Abstiegsduell zwischen dem Siebenlehner SV (12./18) und Motor Brand-Erbisdorf (14./15). Nach dem 4:2-Sieg über Langhennersdorf wittern die Brander wieder Morgenluft. (erba)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...