Talente knacken Normen

Bei der Kreismeisterschaft im Mehrkampf haben die Leichtathleten aufhorchen lassen. Besonders bei den Mittweidaer Riegen gab es neue Bestleistungen.

Lea Storl übertraf die Kadernorm über 50 Punkte.

Bei der letzten großen Freiluft-Veranstaltung haben die mittelsächsischen Leichathleten noch einmal gute Leistungen gezeigt. Bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf schafften viele Talente die Kadernormen.

"Wir haben vier Athleten bei uns, die sich am Sonntag die E-Kade-Norm gesichert haben", sagte der Trainer der LG Mittweida, Michael Sperling, erfreut. Sein Schützling Lea Storl vom VfA Rochlitzer Berg schaffte in der Altersklasse 12 neue Bestleistungen im Weitsprung sowie über die 60 Meter Hürden. "Sie war am Ende über 50 Punkte besser als die geforderte Norm", so Sperling. Hinter ihr landete Kira Müller - ebenfalls mit Normerfüllung. Sogar mehr als 100 Zähler besser als gefordert war Pia Ulbricht in der AK 11. Sie gewann in ihrer Altersklasse und überzeugte ihren Trainer besonders im Weitsprung. "4,38 Meter als Elfjährige zu springen, ist schon richtig gut." Pias Schwester Isa (beide LV Mittweida) wollte nicht nachstehen. In der AK 9 gewann sie bis auf den Weitsprung alle Disziplinen und siegte mit über 140 Punkten Vorsprung. Eine Norm knackte sie allerdings nicht, da es in dieser Altersklasse noch keine gibt. Die E-Kader-Norm schaffte auch Nick Iffländer im Fünfkampf der U-12-Altersklasse. Er legte mit 1800Zählern eine Punktlandung hin. "Die Kadernorm ist für alle schon ein Qualitätsmerkmal für den Landeskader im Schülerbereich", sagt Michael Sperling. In der AK U9 habe ihn zudem Jonas Opp als Sieger überzeugt.

Auch Maik Metzler vom TSV Fortschritt Mittweida freute sich in Frankenberg noch über einige Bestleistungen. In der Altersklasse M10 verbesserte sich sein Schützling Norman Fröhlich gleich in vier Disziplinen und gewann, in der M 11 holte Pepe Schenk den Titel. Im Vierkampf der Altersklasse W 8 setzte sich Stella Kaufmann vom TSV Fortschritt vor Johanna Ludwig aus Wechselburg durch. www.ladv.de

0Kommentare Kommentar schreiben