Tennis - Zum Abschluss nichts zu holen

Die Herren des Tennisvereins Brand-Erbisdorf haben am letzten Spieltag der Bezirksklasse eine 1:5-Niederlage gegen den VTC Reichenbach II quittieren müssen. Während die Vogtländer damit noch auf Rang 1 der Tabelle rückten, müssen die Brander mit Platz 3 vorliebnehmen. Für die nicht in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber stand die Niederlage bereits nach den vier Einzeln fest: Tommy Tran (0:6, 1:6), Richard Kramer (2:6, 2:6) und Clement Wünschmann (2:6, 4:6) verloren, nur Andy Spitzenberger siegte knapp (1:6, 6:4 13:11). Auch in den Doppeln gelang Tran/ Wünschmann (0:6, 0:6) und Kramer/ Spitzenberger (3:6, 5:7) keine Ergebniskosmetik mehr. (ansp)

0Kommentare Kommentar schreiben