Tennis - Zum Abschluss nichts zu holen

Brand-Erbisdorf.

Die Herren des Tennisvereins Brand-Erbisdorf haben am letzten Spieltag der Bezirksklasse eine 1:5-Niederlage gegen den VTC Reichenbach II quittieren müssen. Während die Vogtländer damit noch auf Rang 1 der Tabelle rückten, müssen die Brander mit Platz 3 vorliebnehmen. Für die nicht in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber stand die Niederlage bereits nach den vier Einzeln fest: Tommy Tran (0:6, 1:6), Richard Kramer (2:6, 2:6) und Clement Wünschmann (2:6, 4:6) verloren, nur Andy Spitzenberger siegte knapp (1:6, 6:4 13:11). Auch in den Doppeln gelang Tran/ Wünschmann (0:6, 0:6) und Kramer/ Spitzenberger (3:6, 5:7) keine Ergebniskosmetik mehr. (ansp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...