Trainer leiht sich Jugendspieler

Fußball, Testspiele: Barkas gastiert bei Post Chemnitz

Frankenberg/Hainichen.

Der Trainer von Barkas Frankenberg, Christian Schulze (Foto), muss sich an diesem Wochenende vor dem Testspiel beim Post SV Chemnitz etwas überlegen. Aufgrund der Ferien weilen einige seiner Stammspieler im Urlaub.

"Somit muss ich mir bei der A-Jugend, die in dieser Woche mit dem Training begonnen hat, einige Jungs borgen", sagt der Coach. Daher will Schulze den Test beim Chemnitzer Kreisligisten auch nicht überbewerten. "Nachdem wir in den vergangenen Wochen viel Krafttraining gemacht haben, rücken nun die Einheiten mit dem Ball in den Vordergrund." Bei der 3:4-Heimniederlage gegen die SG Neukirchen hätte sein Team bereits gute spielerische Ansätze gezeigt, "allerdings haben wir zu Beginn der zweiten Halbzeit trotz Führung den Faden verloren und nicht wiedergefunden". Anstoß im Chemnitzer Sportforum ist am Sonntag, 11 Uhr.

Auch der Frankenberger Kontrahent aus der Mittelsachsenliga, der Hainichener FV, testet am Sonntag gegen einen Kreisligisten. Für die HFV-Kicker geht es gegen den LSV Sachsenburg aus der Nordstaffel. Bei dieser Partie will Trainer Mirko Zaeske den Fokus etwas mehr auf die Offensive legen. "Wir wollen gewinnen. Das schaffen wir nicht, indem wir uns hinten reinstellen."

Eine Mittagsschicht legt am Sonntag auch die zweite Mannschaft von Germania Mittweida ein. Sie hat sich 12 Uhr Kreisoberligist VfB Leisnig zum Test eingeladen. Der SC Altmittweida ist bereits um 10.30 Uhr bei Eiche Reichenbrand II (Kreisliga Chemnitz) gefordert. Nach der 1:16-Niederlage gegen Landesklasse-Vertreter Rapid Chemnitz in der Vorwoche sollte beim Mittelsachsenklasse-Vertreter nun in der Offensive etwas mehr gehen. (rosd)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.