Verband plant Neustart im Mai

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Freiberg/Dittersbach.

Die Landesliga-Basketballer des ATSV Freiberg und des TSV Dittersbach können noch darauf hoffen, dass die aktuelle Saison zu Ende gespielt wird. Bei einer Videokonferenz mit den Vereinen verständigte sich der Basketballverband Sachsen jetzt auf eine Fortführung der Serie im Mai. Geplant ist dann, eine einfache Hinrunde in die Wertung eingehen zu lassen. Über Auf- und Abstiegsregelungen werde gesondert informiert, heißt es auf der Verbandsseite. Falls aufgrund der behördlichen Bestimmungen im Mai keine Wiederaufnahme des Spielbetriebs möglich ist, wird die Saison abgebrochen. In der mit sieben Teams besetzten Landesliga-Staffel 2 haben die Dittersbacher Korbjäger bisher zwei Saisonspiele bestritten und liegen nach zwei Niederlagen mit 0:4 Punkten auf dem letzten Rang der Staffel 2. Der ATSV Freiberg hat erst eine Partie absolviert: Das Duell gegen Dittersbach wurde am grünen Tisch für die Miners gewertet. (rosd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.