Vier Medaillen und eine Torte

Leckere Belohnung: Die Leichtathleten des Freiberger PSV haben am Sonntag beim 46. Crosslauf in Linda nicht nur vier Altersklassensiege verbuchen können, sondern stellten mit 24 Startern auch die stärkste Mannschaft. Karsten Zybell, Franziska Hartung sowie Torsten Axt mit Niclas und Pascal (v. l.) durften dafür am Ende von Mario Fennert, dem Wettkampfchef des SV Linda (hinten im Bild), als Belohnung eine Torte in Empfang nehmen. Insgesamt gingen bei der 46. Auflage des Laufes um das Lindaer Sportcenter 216 Aktive auf die Distanzen von 500 Metern bis zu 11Kilometern. Im Hauptlauf waren dabei Florian Schneider aus Freital sowie Ina Heyer aus Chemnitz die Schnellsten. Über 5,5 Kilometer kamen Thomas Schröder aus Falkenau und Carmen Förster aus Großhartmannsdorf als Erste ins Ziel. (sb)

www.sachselauf.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...