Wieder keine Punkte

Handball, Bezirksklasse: Motor-Damen verlieren 16:18

Rochlitz.

Die Handballerinnen von Motor Rochlitz haben ihren ersten Saisonsieg im dritten Punktspiel der Bezirksklasse verpasst. Sie unterlagen der zweiten Mannschaft des Zwönitzer HSV mit 16:18 (8:10).

"Das Spiel war dennoch ein Schritt in die richtige Richtung und wir werden hart daran arbeiten, dass die Ergebnisse in den kommenden Partien besser werden", sagt BSC-Trainer Daniel Eckelt. In einem Spiel, das von den Abwehrreihen dominiert wurde, gingen die Motor-Damen in der 6. Minute in Führung (1:0). Es sollte allerdings die einzige bleiben. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit leisteten sich die Gastgeberinnen einige Fehler zuviel, sodass die Zwönitzerinnen mit einem 10:8-Vorsprung in die Halbzeit gingen. Später führten sie sogar mit 15:11. Die Rochlitzer Frauen kämpften sich noch einmal auf 14:15 heran, doch für einen Punktgewinn reichte es nicht. "Uns fehlt derzeit auch etwas das Spielglück", sagte Coach Daniel Eckelt. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...