2. Bundesliga soll im Februar starten

Plauen/Rodewisch.

Voraussichtlich im Februar soll für das vom AC Atlas Plauen und der TSG Rodewisch gemeinsam gebildete Athletenteam Vogtland die neue Saison in der 2. Bundesliga der Gewichtheber beginnen. Die ursprüngliche Planung sah den Saisonstart bereits am Samstag dieser Woche mit einem Heimkampf in Plauen gegen den SV Gräfenroda vor. Doch inzwischen sind aufgrund der Corona-Schutzverordnungen alle Wettkämpfe für die Monate November und Dezember abgesagt worden. Damit fallen auch die Deutschen Meisterschaften der Schüler aus, die in Plauen stattfinden sollten. Das Athletenteam Vogtland tritt in der neuen Saison in der Staffel B der 2. Bundesliga an, der nach dem kurzfristigen Rückzug des SC Pforzheim noch folgende Vereine angehören: Athleten-Club Suhl, 1. Athletenclub Weiden, SV Gräfenroda, TB Roding und TSV Waldkirchen. Training ist in Sachsen derzeit nur für Kaderathleten und unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen möglich. (pj)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.