3. Platz in Slowenien

Wasserball: Plauener mit Uerdingen erfolgreich

Die Plauener Bundesligawasserballer Stephan Roßner und Alexander Fritzsch haben bei den Ü-30-Europameisterschaften im slowenischen Kranj mit dem Uerdinger Master-Waterpolo-Team teilgenommen und konnten den dritten Platz feiern. "Wir hatten ein bunt gemischtes Team mit Oberliga- bis Bundesligaspielern. Eine wundervolle Veranstaltung mit namhaften Gegnern, die eigentlich ein Muss für jeden Ü-30-Wasserballer ist", erzählt Stephan Roßner. Nach der überstandenen Vorrunde konnten die deutschen Wasserballer das Spiel um Platz 3 gegen BVSC Budapest 5:4 für sich entscheiden. Nun steht für die beiden Plauener Bundesligaspieler wieder die Vorbereitung auf die neue Saison auf dem Plan, die Mitte Oktober beginnt. (czi)

0Kommentare Kommentar schreiben