Adorfer gewinnen Oelsnitzer Turnier

Beachvolleyball: Zehn Teams kämpften um den Zauberpokal

Oelsnitz.

Sie waren bei allen sechs Auflagen des Oelsnitzer Zauberpokals im Beachvolleyball dabei, am Samstag haben sie ihn zum ersten Mal gewonnen: Die Bimos aus Adorf besiegten im Finale die unter dem Kampfnamen "Die Ronny-Familie" angetretenen einheimischen TSV-Handballer mit 2:1 Sätzen. Auch das Spiel um den dritten Platz ging über drei Sätze. Das Team Slayer um Monkz-Sänger Thorsten Müller gewann gegen "Die Bobener".

Zehn Mannschaften hatten mitgespielt, wobei das bis kurz vor dem Turniertag nur aus neun Teams bestehende Feld noch kurzfristig durch eine Vertretung aus der Siedlung vervollständigt werden konnte. Diese rettete zwar den zuvor mit 27 Begegnungen genau ausgetüftelten Turniermodus, landete am Ende aber auf dem letzten Rang. Mitgemacht hatten Mannschaften aus Klingenthal, Adorf, Bobenneukirchen und Oelsnitz. Je fünf Vertretungen duellierten sich in einer Vorrundengruppe. Die ersten zwei jeder Staffel bestritten die Halbfinals. Gespielt wurde Quattro-Mix, das heißt vier Feldspieler hechteten durch den Sand, wobei reine Männer- oder Frauenteams sowie aktive Männer nicht zugelassen waren.

Am Ende gab es für jedes Team einen Beutel voller Sachpreise, Turnierleiterin Jennifer Wappler freute sich über eine gelungene Veranstaltung, auch wenn für die beiden Vertretungen des Veranstalters nur die Plätze 5 und 8 blieben.

Die Liegestühle um die mit Palmen verzierte Sandfläche waren recht schnell belegt. Und so mancher Akteur nutzte das wenige Meter entfernte Becken des Freibades zu einer kurzen Abkühlung. Am Abend ging auf dem Areal das an den sportlichen Teil gekoppelte Open Air mit den Bands RCZ Rammstein Tribute und Monkz über die Bühne. (tgf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...