Auerbach rasiert den Spitzenreiter

Auerbach.

Die Verbandsliga-Kegler des SKV Auerbach haben im Heimspiel am Samstag den Spitzenreiter SV Leipzig überraschend deutlich 7:1 (3534:3322) bezwungen. Martin Hamann erwischte einen Sahnetag und stellte mit 646 Holz einen Bahnrekord auf. Christian Steiner (573) holte einen weiteren Punkt. Auch im Mittelpaar zeigten beide Akteure des SKV gute Leistungen. Lars Stock holte mit 590 Holz ebenso einen Punkt wie Thomas Pöhlich (560). Nun galt es für das Schlusspaar, das bereits sichere Unentschieden in einen Sieg umzumünzen. Nico Schädlich erkegelte 609 Holz und holte einen weiteren Mannschaftspunkt. Chris Ehrhardt (556) verlor sein Duell. Neben dem unerwarteten deutlichen Heimsieg gegen den Ligaprimus belohnten sich die Auerbacher mit dem Mannschaftsbahnrekord von 3534 Holz. Für die restlichen zwei Saisonspiele bleiben die SKV-Männer im Rennen um den fünften Platz. Derzeit liegen sie auf Platz 6. (bst)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.