Auerbach trifft auf FSV Zwickau

Fußball: VfB testet am Mittwoch Probespieler

Auerbach.

Fußball-Regionalligist VfB Auerbach hat für Mittwoch kurzfristig ein Freundschaftsspiel mit dem Drittligisten FSV Zwickau vereinbart. Anstoß im VfB-Stadion ist um 18 Uhr. "Der FSV ist mit dem Wunsch zu diesem Spiel an uns herangetreten. Da nun auch rechnerisch der Klassenerhalt in der Regionalliga geschafft ist, haben wir dem gerne entsprochen", sagt VfB-Manager Volkhardt Kramer. Sowohl der VfB als auch der FSV, der ebenfalls seit dem Wochenende der Abstiegsängste ledig ist, wollen die Begegnung dazu nutzen, einige Probespieler zu testen.

"Wir werden uns bei der Gelegenheit voraussichtlich vier Spieler anschauen, zwei bis drei von Dynamo Dresden. Außerdem sollen einige unserer Fußballer die Gelegenheit bekommen sich zu zeigen, die sonst nicht so viele Einsatzzeiten haben", kündigt Kramer an. Das werde auch bei den Zwickauern der Fall sein. Die Belastung durch ein zusätzliches Spiel unter der Woche im Saisonfinale sieht Kramer nicht als Problem an. "Ganz im Gegenteil, dieser Rhythmus scheint uns zu liegen, wie die Ergebnisse der vergangenen Wochen beweisen." (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...