Auerbacher Grundschüler sind erste Finalisten

Die Turnierserie um den Hallenfußballcup der Grundschulen begann am Donnerstag in Falkenstein. Fünf Mannschaften kämpften um den Einzug ins Sportkreisfinale, das am 19. Dezember erneut in der Sporthalle Falkenstein ausgetragen wird. Mit dabei sind dann auf alle Fälle die Grundschule Auerbach-Hinterhain (rechts in Rot) als erster Vorrundensieger und die Grundschule Gebrüder Grimm Auerbach als Zweiter (links in Blau). Die weiteren Plätze belegten die Schiller-Grundschule Rodewisch sowie die Grundschulen Sigmund Jähn Klingenthal und Muldenhammer. Zwei weitere Vorrundenturniere folgen am 27. November in Netzschkau sowie am 12. Dezember in Reichenbach.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...