Auerbacher ist die Nummer 1 Sachsens

Auerbach.

Tommi Trommer vom Fliegerklub Auerbach ist dieser Tage als Gesamtsieger aus dem Sächsischen Landesjugendvergleichsfliegen in Görlitz hervorgegangen. Der 21-jährige Nachwuchs-Pilot setzte sich gegen 28 Mitbewerber aus zwölf Segelflug-Vereinen Sachsens durch und wurde mit seinem Vereinskameraden, dem 20-jährigen Pascal Schletz, zudem Zweiter in der Teamwertung. Das jährlich in allen Bundesländern ausgetragene Vergleichsfliegen ist ein speziell für den Piloten-Nachwuchs entwickelter Wettbewerb, bei dem es ähnlich wie beim Pflicht-Programm der Eiskunstläufer darum geht, bestimmte Elemente der Flugausbildung fehlerfrei und exakt zu fliegen und durchzuführen. Auch ein Theorie-Test ist zu absolvieren. Für die beiden Auerbacher Nachwuchs-Piloten Tommi Trommer und Pascal Schletz heißt es jetzt erst recht, fleißig weiter zu trainieren. Im September messen sie sich beim Bundesjugendvergleichsfliegen mit den Wettbewerbssiegern der anderen Landesverbände. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...