Auerbacher kegeln mit dem Nationalteam

Die deutsche Frauennationalmannschaft im Kegeln (im Foto rechts) war am Samstag zu Gast auf der Anlage am VfB-Stadion in Auerbach. In einem Freundschaftsspiel gegen eine gemischte Mannschaft des SKV Auerbach (links) zeigten die Keglerinnen bei ihrem 6:2-Sieg (3607:3438) eine hochklassige Leistung. Aber die Auerbacher brauchten sich nicht zu verstecken. Für sie spielten Nico Schädlich, Lukas Graf, Tobias Rössel vom KV Falkenstein, Martin Hamann, Thomas Pöhlich, Lars Götz und Marie Heinrich. Die beiden Punkte holten Martin Hamann mit 611 Holz gegen Anna Müller (598) sowie Lars Götz mit 585 gegen Alina Dollheimer/Kathrin Lutz (571). Tagesbeste war Sissi Schneider mit 618 Kegeln. Erstmals kegelte auf der Bahn eine Mannschaft mehr als 3600 Punkte. Das Nationalteam, das zum Trainingslager auf dem Rabenberg weilte, nutzte das Spiel in Auerbach zur WM-Vorbereitung. (bst)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...