Auerbacher Keglerinnen schieben sich an VfB Lengenfeld heran

Mit einem 4:3-Heimsieg gegen den KV Oelsnitz hat sich die Frauenmannschaft des SKV Auerbach vor dem letzten Hinrundenspiel auf den zweiten Platz der Bezirksklassentabelle hinter dem VfB Lengenfeld verbessert. Die Gastgeberinnen entschieden durch Ersatzspielerin Bärbel Beneke (503 Holz/im Foto rechts) und Ursula Anke (498) zwei der fünf direkten Duelle für sich. Dazu gab es zwei Zähler für das bessere Mannschaftsergebnis von 2407:2373 Holz. Zum Abschluss der ersten Saisonhälfte treten die Auerbacher Keglerinnen am Sonntag beim Vorletzten Motor Thurm an. Der trotz seiner ersten Saisonniederlage in Lichtentanne mit vier Punkten Vorsprung an der Spitze stehende VfB Lengenfeld ist am Wochenende spielfrei. Schlusslicht KSC Reichenbach/Mylau empfängt am Sonntag den TSV Lichtentanne. (bst)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...