Auerbacherin läuft in die deutsche Spitze

Auerbach.

Laura Seidel von der LSG Auerbach hat sich bei ihrem Sieg auf der 200-Meter-Strecke am Wochenende zur den Kreis-Kinder- und Jugendspielen in Falkenstein unter die zehn besten deutschen Sprinterinnen der Altersklasse U 20 katapultiert. Dabei verbesserte sie den erst vier Wochen zuvor von ihr aufgestellten Kreisrekord um fast vier Zehntelsekunden auf 224,55 Sekunden. Insgesamt holte Laura Seidel bei den Wettkämpfen viermal Gold. Als wahrer Sammler von Meistertiteln für seinen Auerbacher Verein erwies sich in Falkenstein Carlos Görner. Er startete am Samstag und Sonntag in sieben Einzeldisziplinen sowie im Fünfkampf. Sechsmal blieb er dabei Sieger, zweimal wurde er Zweiter. (ah)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...