Auf neuem Boden zur alten Heimstärke

Plauen.

Stecken andere Ballsportarten bereits im Meisterschaftskampf, starten die Männer des Volleyball-Bezirksliga-Teams des SV 04 Oberlosa morgen, 14 Uhr zu Hause gegen die Limbach-Oberfrohna Volleys und den Chemnitzer PSV in die Meisterschaft. In der mit neuem Hallenboden frisch sanierten Sporthalle Uferstraße will der SV 04 an alte Heimstärke anknüpfen. Den Oberlosaern gelang es, den zuletzt dezimierten Kader wieder aufzustocken. Mit Robert Schwotzer, Florian Reiss und Philipp Leuschner werden junge, talentierte Volleyballer die Oberlosaer Farben beim Kampf um eine Medaille stärken. Das in die Landesklasse West aufgestiegene Frauenteam befindet sich ebenfalls seit drei Wochen in der Vorbereitung. Neben Testspielen gegen den SSV Chemnitz und einer Turnierteilnahme in Apolda steht nächste Woche ein viertägiges Trainingslager im tschechischen Skalná an, ehe am 23.September der mit Spannung erwartete Meisterschaftsbeginn steigt. (grs)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...